Schweiz verstehen und sparen.

Der Dreigroschenblogger bietet Wissen, Hintergründe und klare Empfehlungen zu Institutionen und Systemen der Schweiz - Banken, Versicherungen, Behörden, Pensionskassen, Handelsplattformen und vieles mehr. Ausserdem gibt er Tipps zur wirtschaftlichen Lebensführung. Zielgruppe sind sparsame Zeitgenossen, egal ob neu in die Schweiz gekommen oder schon immer hier lebend.

 

Sparsamkeit ist eine grosse Einkommensquelle

Marcus Tullius Cicero

 

➜➜➜   Und hier gehts zum Blog   ⬅︎⬅︎⬅︎

 

Bist Du neu in der Schweiz, gerade zugezogen oder planst Du den Umzug in die Schweiz und hast schon einen gutbezahlten Arbeitsvertrag abgeschlossen? Dann bist Du hier richtig, denn hier werden alle relevanten Informationen zur Ansiedlung in der Schweiz und alles, was Dir in der nächsten Zeit hilft Geld zu sparen, zusammengetragen und in einfacher Form erklärt und kommentiert.

Starte einfach mit dem Blog oder mit Grundlagen...

 

Zielgruppe dieses Blogs sind Leute, die frisch in die Schweiz kommen und die hiesigen Systeme und Abläufe noch nicht vollständig kennen. Und alle, die sich bisher nicht die Mühe machten, diese zu verstehen. Der Blog soll Ihnen helfen, Geld zu sparen und Mittel zielgerichtet und vernünftig im richtigen Moment einzusetzen. Kein klassischer Finanzblog, aber doch eine Ergänzung dieser. Einfach ein weiterer Baustein im Streben nach finanzieller Freiheit. Denn wie schon Marcus Tullius Cicero sagte: Sparsamkeit ist eine grosse Einkommensquelle. Wer sein Geld mit vollen Händen ausgibt wird auch mit den guten Löhnen der Schweiz nicht schnell reich.

 

Die hier beschriebenen Einrichtungen und Systeme der Schweiz sind oft vereinfacht dargestellt, ausgelegt auf eine durchschnittliche Erwerbsbiographie. Für Spezialfälle wie selbständige Unternehmer oder Teilzeitbeschäftigte mit sehr geringen Pensen gelten manchmal spezielle Regeln. Auch Unterschiede in den einzelnen Kantonen bleiben gelegentlich unberücksichtigt.


Mein neuester Blogartikel

Höhle der Löwen auf schweizerdeutsch

Wir als Familie sind ja - müssen wir zugeben - Fans der Vox-Serie "Höhle der Löwen" mit allerlei mehr oder minder innovativen Geschäftsideen. Und nehme mir dann jeweils vor, nichts von dem unnützen Kram und Idiotien zu kaufen, die dort vorgestellt werden, dabei ungläubig staunend ob der oft hohen angekündigten Preise.

 

Hinterher probiere ich dann doch die ein oder andere vorgestellte App von den Startups aus, wie zuletzt TooGoodToGo oder entdecke kopfschüttelnd einen überteuerten Rostmagnet im heimischen Geschirrspüler. Die Macht des Konsums ist halt echt gross...  *grins

 

Bald müssen sich die Schweizer nicht mehr in Deutschland vorstellen (und in der Sprache verbiegen), sondern können am heimischen Fernseher ihr Vorhaben pitchen: Hiesige Startups können sich jetzt nämlich für die Schweizer Ausgabe von Höhle der Löwen auf dem - öhemm - weithin bekannten Sender TV24 bewerben. Muss ich wohl noch einstellen, den Sender...

 

Aber das Ergebnis zählt. Ich wünsche allen Teilnehmern ganz viel Erfolg. Für Weihnachten - für Geschenke zumal - darf man mal eine Ausnahme von der sonstigen Konsumverweigerung von uns sparsamen Zeitgenossen machen. Das hilft der Wirtschaft und macht den Beschenkten und dem Schenker Freude.

 

In dem Sinne auch viel Spass beim kommenden Cyber Monday und Black Friday. Man darf meines Erachtens ruhig kaufen, wenn man ein brauchbares Produkt zu einem vernünftigen Gegenwert bekommt. Die Chancen stehen gut dafür in den nächsten Tagen. Totale Konsumverweigerung ist - naja - etwas schräg. Auch wenn ich selbst anfällig dafür bin, für die Verweigerung meine ich!

 

Ich suche übrigens eine aktuelle Apple Watch zu einem guten Preis. Und eventuell auch AirPods. Als Geschenk, bitte nicht weitersagen... ;-)

 

Was sucht Ihr zu Weihnachten?

0 Kommentare

Willkommen beim Dreigroschenblogger

Der Dreigroschenblogger ist ein Blog-Greenhorn aus Erlinsbach AG, seit 20 Jahren in der Schweiz und immer auf der Suche nach einem Freibier!

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert mich gerne...

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.